Kundenservice bei Exclusivebottle.comEmail
info@exclusivebottle.com

Phone
+41 (0) 76 2437473
Absinth - die Grüne Fee. Absinth und andere Spirituosen online bestellen

Absinth - die Grüne Fee. Absinth und andere Spirituosen online bestellen

Die Geschichte des Absinthes kommt Anfang bis Mitte des achtzehnten Jahrhunderts aus dem Val de Travers im französischsprachigen Region der Schweiz. Dieser Alkohol-Destillat  wurde aus Wermutkraut, Anis und weiteren Kräutern, welchem eine Wirkung als Allheilmittel nachgesagt wird, hergestellt. Wer der genauer Erfinder des Absinth war ist sehr umstritten, wobei der Name des ersten Apotheker der den Absint vertrieben hat war Dr. Pierre Ordinaire. So wurden nach ihm auch einige Sorten genannt.


Absinth war in der Mitte des Neunzehnten Jahrhunderts bis zu seinem großflächigen Verbot Anfang des 20. Jahhunderts als eine der beliebtesten Spirituosen der Welt. Vielen namenhaften Künstler und Poeten, aus allen Teilen Europas und besonders aus Frankreich, tranken den Absinth in grossen Mengen. Vincent van Gogh, Paul Gauguin, Picasso, Charles Baudelaire, Arthur Rimbaud, Oscar Wilde (von dem die Bezeichnung 'Grüne Fee' stammt) und viele andere wollten sich durch Absinth Inspiration einholen und durch die dem Absinth nachgesagten Wirkungen ihr Bewusstsein erweitern. Von den einen als Grüne Göttin verehrt – für andere ein Vorbote für das Ende der Welt. Es wurden viele Gründe angeführt, die schliesslich dazu führten, dass Absinthe verboten wurde.
 
Doch – heute ist Absinthe wieder legal. Und es gibt die verschiedensten Arten dieser hochprozentigen Spirituose, die traditionell aus Wermut (artemisia absinthium) und anderen Heilkräutern, insbesondere grünem Anis und Fenchel, hergestellt wird. Bereits im 19. Jahrhundert war das so. Sie unterscheiden sich in der Art der Herstellung, und es gibt die unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen entsprechend der regionalen Herkunft und der verwendeten Pflanzen – teilweise weitab vom Original des Schweizer Kräuterelixiers. Steigen Sie in die Welt der Grüne Fee. Bei uns können Sie die ausgesuchte Absinth Sorten wie zBsp. Absinth XENTA Superior mit einem Wermutzweig in der stylischen Flasche zu kaufen. Für alle Longdrink Liebhaber empfehlen wir Absinth PANDOR. Ein moderner Absinth mit frische Note. Unter anderem die stylische Flasche mit Skull Etikett sorgt immer für Gelächter.

 

Trinkkultur vom Absinth


Die französische Methode
 
Beim französischen Trinkritual werden ca. 2-4 cl Absinth in ein Absinthglas gefüllt. Anschließend werden ein oder zwei Stück Würfelzucker auf einem sog. Absinthlöffel platziert die man dann langsam und vorsichtig mit eiskaltem Wasser übergießt, so dass sich der Zucker langsam auflöst und zusammen mit dem Wasser in den Absinth tropft. Verdünnt wird, je nach Geschmack, im Verhältnis 1:3 bis 1:5, so dass man den Alkohol kaum bis gar nicht mehr schmeckt.
 
Bei diesem Trinkritual trübt sich der Absinth (wie andere Anis-Schnäpse wie Pastis oder Ouzo) durch das Wasser aufgrund des sog. Louche-Effekts milchig ein. Der Zucker neutralisiert den ansonsten recht bitteren Geschmack des Absinth etwas. Dieses französische Trinkritual ist als einziges historisch verbürgt.
 
Die Schweizer Trinkart
 
Beim schweizer Trinkritual werden ca. 2-4 cl Absinth in ein Absinthglas gefüllt. Anschließend wird langsam mit eiskaltem Wasser bis zum Verhältnis 1:3 oder 1:5 aufgefüllt. Dieses Ritual eignet sich nur für süße Absinthe, denen man keinen Zucker mehr zufügen muss.
 
Das tschechische Trinkritual
 
Beim schweizer Trinkritual werden ca. 2-4 cl Absinth in ein Absinthglas gefüllt. Anschließend taucht man ein oder zwei Stück Würfelzucker in den Absinth platziert diese auf einem Absinthlöffel und zündet sie an. Wenn die Zuckerstücke Blasen zeigen und karamellisieren werden die Flammen gelöscht und der Löffel in das mit Absinth gefüllte Glas getaucht. Auf keinen Fall dürfen noch brennende Zuckerstücke in den Absinth gegeben werden, da hierbei Brandgefahr besteht. Danach das Glas mit Wasser bis zum gewünschten Verhältnis auffüllen. Dieses Ritual wurde von findigen tschechischen Marketingstrategen erfunden und hat keinen historischen Hintergrund.

 

 

Absinth online kaufen

 

 

CHF 45,00
CHF 69,00
Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Produkten)